18.03.2020

Wir haben einen Gruß mit Bild von Themba bekommen. Vielen Dank dafür. Fast ein Jahr alt und ein sehr schöner Rüde!


15.12.2019

Themba war da und hat uns mit seiner Familie und Abby besucht.
Wir sind auch von ihm sehr begeistert. Ein Energiebündel, schön, tolle Größe, sehr fein, trotzdem maskulin, tolles Fell. Stand wunderbar auf dem Tisch, wir haben ihn  geschoren und haben uns sehr gefreut über dieses Treffen


14.12.2019

 

Mika hat sich gemeldet
Schnee findet auch er toll, ans Mäntelchen muss er sich noch gewöhnen.
Er hat sich zu einem hochbeinigen, freundlichen, quirligen und doch entspannten Jungspund entwickelt. Wir sind sehr stolz auf unsere Nachzucht. Mika zeigt sich mit seinen 7 Monaten, auch unter Reizeinfluss, sehr gut ansprechbar und konzentriert bei seinen Menschen. Toller Kerl!

 


12.11.2019

Der erste Schnee!

Im ersten Moment weiß klein Bella noch nicht so wirklich was das soll, alles weiß. Kurz drauf legt sie mit ihrer großen Freundin Lilly los und stellt fest - Schnee ist super zum Toben, schmeckt aber nach nichts.

Danke für die Bilder! :-)


01.11.2019


16.10.2019

Wieder tolle neue Bilder.

Mika am Strand in Holland, Bella entrüstet bei der Anprobe eines Regenanzugs ihrer großenFreundin Lilly, Nappo entspannt beim Spaziergang und Themba stolz im neuen großen Bettchen - ergattert auf der Messe in Dortmund. 


17.09.2019

Unser A-Wurf ist ganz schön gewachsen!

Auf den ersten beiden Bildern Themba, frisch gebadet. In meinen Armen seht ihr Apollo, in der Hundeschule. So aufmerksam und hübsch in die Kamera schaut Mika. Bild 5 ist unsere Apolonia, ihre Schwester Bella zeigt wie sehr sie gewachsen ist und liebt das kleine Körbchen noch immer. Fiete erkennt man natürlich sofort, unser Brownie. Er zeigt uns heute stolz seine große Schnauzerfreundin.

Wir freuen uns über eure Bilder und staunen wieder mal wie wandelbar diese Rasse ist. Sie sehen so unterschiedlich aus und sind alle toll gepflegt. Richtig klasse!


07.08.2019

Jetzt sind die Kleinen schon über 4 Wochen in Ihrem neuen Zuhause und gar nicht mehr so klein. Tolle Bilder und Nachrichten bekommen wir und heute wollen wir ein paar davon mal mit euch allen teilen.

Den Anfang mach Fiete auf seiner Bank in Hamburg. Er lebt bei einem sportlichen Ehepaar mit Großschnauzerhündin.

Den Kampf mit dem Rasensprenger hat Themba aufgenommen, auf dem Bild danach hat er sich in das Bild seiner Freundin (oder Chefin?) Abby geschlichen, der kleine Clown. Er geht auch ab und zu mit zur Uni und verhält sich dort sehr brav und schläft.

Ähnlich wie sein Bruder Nappo, der auf Bild 4 schlafend zu sehen ist. Er wohnt in einer tollen Familie mit Kindern und unternimmt alles mit Ihnen. Da  er noch nicht so viel laufen soll wie die Zweibeiner der Familie, ruht er einfach zwischendurch im Bollerwagen aus und es kann weitergehen. Auch mit dem Schiff ist er schon gefahren, er wird ein ganz erfahrener Camper - das sehen wir schon.

Seinen neuen Freund zeigt uns auf Bild 5 Mika, auch er wohnt in einer tollen Familie mit Kind, die tolle Dinge mit ihm unternimmt. So war Mika schon bei den Cowboys auf einem Westernturnier und auch er hat das sehr entspannt mitgemacht.

Pferde und Traktoren hat seine Schwester Bella, Bild 6 und 7, täglich auf dem Programm. Sie wohnt bei Großpudelhündin Lilly in einer pudelerfahrenen Familie die Islandpferde züchtet. Lilly und Bella sind ein Herz und eine Seele, wie man auf dem vorletzten Bild gut sehen kann.

Das letzte Bild zeigt Apolonia, die bei uns bleibt.

Ohne aktuelles Bild, das reichen wir nach, möchten wir auch Apollo nicht unerwähnt lassen. Er wohnt bei einem jungen Paar mit Terrierhündin. Gestern noch haben wir ihn getroffen und können sagen, auch er macht sich super und ist ordentlich gewachsen.

Immer wieder können wir uns darüber freuen, dass wir unsere Welpen in so tolle Familien geben konnten. Danke!


05.07.2019

Bis morgen sind sie nun noch zu dritt, dann zieht Nappo (Andros) aus. Diese Woche ist ebenso Apollo umgezogen in sein Zuhause und wir sind jedes Mal froh und stolz, wenn wir berichtet bekommen, dass alles gut läuft. Einige sind in ein Zuhause mit bereits vorhandenem Hund gezogen, andere sind Ersthund. Wir freuen uns, dass unsere Pudelkinder so gut angekommen sind. Viele tolle Bilder und Berichte haben wir schon bekommen und freuen uns auf Weitere.


02.07.2019

4 Welpen sind noch bei uns, die nun abends abwechselnd zu zweit mit auf die Spazierrunde dürfen. Sie dürfen immer ein Stück frei laufen, werden zwischendurch getragen und dann auch mal ein Stück an der Leine laufen. 

In pink und grün waren Apolonia und Admiral (Fiete) mit uns unterwegs und in pink und schwarz waren es dann Andros (Nappo) und Apollo. Die Konstellationen wechseln ständig, es fährt oder läuft auch schon mal nur ein Welpen mit, so ist das schon jetzt kein Drama wenn mal nur einer unterwegs ist.


01.07.2019

Wir hatten Wurfabnahme am 26.06.19 und der Auszug hat ebenfalls letzte Woche begonnen. Wir freuen uns über Bilder, Videos und Berichte aus den neuen Familien und sind froh, dass sich so tolle Familien für unsere Welpen beworben haben. Wir sind stolz auf die Bande und überzeugt von der gewählten Verpaarung (wie auch unsere Zuchtwartin, die mit viel lieben Worten, Streicheleinheiten für die Kleinen und Freude die Wurfabnahme gemacht hat), so ist es auch nicht verwunderlich, dass einer der Welpen bei uns bleibt. Wir freuen uns, dass unsere Apolonia nun unser Rudel verstärkt, oder aufwirbelt - wie man es nennen mag. :-)

(Auf dem Bild unten waren die 7 noch komplett)


26.06.2019

Unser A-Wurf ist heute 8 Wochen alt.

Von links nach rechts:

Apolonia, Armstrong (Mika), Admiral Marron, Angus Young (Apollo Bakari),

Agent Themba, Ava Bella, Andros (Nappo).


19.-20.06.2019

Alle waren nun schon öfter auf dem Tisch, Krallen schneiden, kämmen, ausscheren, alles kein Problem. Still halten finden sie immer noch relativ blöd, aber sie lassen sich sehr leicht handeln und halten dann doch still. Bisher brauchten wir nie zwei Personen um das machen zu können, wir sind wirklich stolz auf die Bande.

Die zweite Autofahrt stand heute auf dem Plan und wir haben uns die Pferde mal ganz nah angesehen. Spannend fanden sie es alle, aber die Neugier war dann doch so groß, dass man sogar mal an den großen Tieren schnuppern musste. Zittern musste keiner.


14.06.2019

Die erste Autofahrt. Spannend war es wohl, aber für keinen der Bande ein Problem. Die Pferde fanden sie auch nicht gruselig, haben sie aber aus sicherer Entfernung anschauen können. Beim nächsten Besuch gucken wir mal aus der Nähe. 


09.-10.06.2019

Wir hatten Besuch. Bea und Kai haben uns Besucht und somit auch Bolle seine Kinder und Bella. Den Abend haben wir alle gemütlich, dann auch mit Ares, auf der Terrasse verbracht. Wir haben uns sehr über den Besuch und die Begeisterung über unsere Welpen gefreut! 


07.06.-09.06.2019

Wir haben so ein Glück mit dem Wetter, unsere Welpen sind sehr viel draußen und lernen dadurch auch viel kennen. Rasenmäher, Kinder, Kühe, brummende Bullen, Traktoren...

Die Nachbarkinder freuen sich, tatkräftig bei der Sozialisierung helfen zu können und zeigen wie nett Kinder streicheln und kraulen können.


03.-06.06-2019

Unsere Abenteurer! Alles wird angeschaut und erkundet. Besucher sind toll und werden ohne Scheu begrüßt.

Papa Bolle war zu Besuch, die Bilder kommen noch. Unserer Hunde sind viel draußen, früh morgens schon und spät abends auch nochmal. Dazwischen sowieso. So lernen sie nach und nach ihr Geschäft draußen zu verrichten.


31.05.2019

Die wilde Bande hat nun den kompletten Auslauf erkundet und eingenommen. Sie haben richtig gut zugenommen und wiegen zum Teil schon weit über 2 kg. 

Wurmkur finden sie nicht grandios, nehmen sie aber ohne meckern hin. Wir haben mit der laufenden Schermaschine in der Hand alle streicheln können, Geräusch und Vibration war kein Problem. Wir fangen nun an mit Kämmen und Ausscheren. Was man von klein auf kennt, das kann man gut aushalten.


28.05.2019

So viel gibt es zu entdecken draußen und im Auslauf drinnen. Morgen werden sie 4 Wochen alt und die letzte Woche war wirklich jeden Tag was anderes zu entdecken, für die Welpen und auch an den Welpen. Es wird mal gebellt, geknurrt beim Spielen, Kühe waren nebenan, ein Trecker mit Ladewagen, Onkel Ares war kurz zu Besuch im Welpengehege und dann steht so ein eckiges Ding auf einmal da, wo man super draufklettern kann. Alles wird erkundet.


23.05.2019

Wir glauben es ist der bisherige Lieblingstag der Bande. Es ging das erste Mal raus in den Garten UND am Abend gab es noch Tatar. Das fanden sie erwartungsgemäß leeeeecker! Der Garten war spannend, alles neu. Nach 10 Minuten allerdings legten sich die ersten schon zum Nickerchen hin. Sehr entspannte aber aufgeweckte Hunde.


22.05.2019

Heute sind die Welpen 3 Wochen alt! Wahnsinn wie sie gewachsen sind und sich entwickelt haben. Sie trinken nun auch schon zusätzlich aus der Welpenschale, eine lustige Matscherei! :-)

Bella ist nach wie vor sehr sorgsam und putzt und säugt mit Wonne. Stolze Mama eben.


Hier sind die beiden Mädels, Frau Lila und Frau Pink, Bilder vom 11.05.2019.

Frau Pink hatte als erste die Äuglein auf.


Das sind unsere Jungs. Die Bilder sind vom Wochenende, 11.05.19, als gerade die Augen aufgingen. Oben links Herr Blau (mit Mama´s Nase), oben Mitte Herr Braun, oben rechts Herr Grau, unten links Herr Orange und unten rechts Herr Weiß (der vom Wärmekissen kullerte und einfach einschlief).


15.05.2019

Waaaahhnsinn! 2 Wochen alt sind wir heute! Endlich können wir etwas sehen und das mit dem Laufen klappt auch schon besser!


Die erste Woche des Lebens unserer Welpen ist rum. Alle sind wohl auf, fangen an sich hochzustemmen beim Krabbeln und verdoppeln nun nach und nach alle ihr Geburtsgewicht. Bella frisst gut und viel und putzt und säugt alle vorbildlich.

Draußen ist sie wieder die (wilde) Alte und sieht fast wie vorher aus. In gut 3 Wochen lernen die ersten Welpen Ihre künftigen Familien kennen, einige sind aber noch auf der Suche nach ihrem Zuhause für immer.


01.05.2019 - 04.05.2019

Pünktlich am 63. TT kamen unsere kleinen A-linge. Es sind 7 agile Welpen, alle wohl auf und fit, so wie die frischgebackene Mutter.

Bella kümmert sich vorbildlich und Ares darf ganz nah ran und alles miterleben.

Es sind 4 schwarze Rüden, 1 braunen Rüden, 2 schwarze Hündinnen.


26.04.2019

53.-56. TT, Die Vetbeds haben wir mittlerweile zugeschnitten, die Wurfkiste ist da, der Tisch mit den meisten Dingen die wir für die Geburt brauchen werden ist auch parat. Bella hat nochmal einen Haarschnitt bekommen, ihr ist ständig zu warm, auch um die Zitzen rum haben wir das Fell gekürzt. Der Bauch ist mittlerweile richtig dick und es ist gut Bewegung zu sehen und zu fühlen! Wir freuen uns riesig auf die Welpen und versuchen euch hier auf dem Laufenden zu halten, so wie die Zeit es zulässt. :-)


13.04.2019

Die Welpenecke ist fast fertig. Die Wurfkiste kommt in den nächsten Tagen rein, dann können sich alle noch in Ruhe daran gewöhnen. Bella´s Bauch wird von Tag zu Tag dicker, sie ist fit aber gemütlich unterwegs. Am Sonntag war unser Neffe da und hat mit Bella schon mal reichlich Spielzeug in die Welpenecke gebracht. Unsere Pudel werden bestens umsorgt. :-)


09.04.2019

Bella´s Bauch wächst, 41. TT. Es geht ihr gut.

Die Essecke muss nun bald weichen und wir richten die Welpenecke ein. Hier wird die Wurfkiste stehen und auch der Welpenauslauf im Haus sein. Wir ziehen Anfang Mai ebenso für eine Weile ins Wohnzimmer um. Der Auslauf im Garten hat noch etwas Zeit und wird später aufgebaut. Von der Welpenecke drinnen wird es einen direkten Zugang nach draußen geben.


Bella geht es gut. Seit dem 29.03.19 (Ultraschalltermin) wissen wir ganz sicher, dass sie tragend ist. Ab Mitte der 4. bis Mitte der 5. Trächtigkeitswoche fraß sie recht mäkelig, das hat sich aber wieder gelegt. Der Appetit ist jetzt groß und wir haben die Futtermenge etwas erhöht. Unten seht ihr ein Bild vor der Trächtigkeit, das US-Bild und dann der Bauch im Liegen am 32. TT (Trächtigkeitstag) und 35. TT! Im Großen und Ganzen ist sie sehr ruhig, kein Sausewind wie sonst, aber gut drauf.